Wilhelm-Sattler-Realschule Schweinfurt

Erweiterung der Realschule

Bei der Baumaßnahme handelt es sich um den Erweiterungsbau der Wilhelm-Sattler-Realschule in Schweinfurt. Die Baumaßnahme fand während des laufendem Schulbetriebes statt.

Das Gebäude ist teilunterkellert und erstreckt sich über drei Ebenen. Die Funktionsbereiche sind klar getrennt. Im Erdgeschoss befindet sich die neue Schul-Aula. Angrenzend ist ein großer Mensabereich mit Hausaufgabenbetreuung. Im Obergeschoss befinden sich sechs neue Klassenräume. Fachräume, Zeichnen und Werken und ein weiteres Klassenzimmer sind im Kellergeschoss. Durch große Lichtgräben und einen Lichthof sind auch diese Räume lichtdurchflutet.

Über den neuen Haupteingang ist auch der Altbau barrierefrei erschlossen. Ebenso ist die Sporthalle über die Aula zu erreichen. Alle Ebenen (Kellergeschoss, Erdgeschoss und Obergeschoss) sind barrierefrei. Bei der Planung wurde die Statik so ausgelegt, dass problemlos eine Erweiterung durch ein weiteres Obergeschoss möglich ist.

Projekt-/Leistungsbeschreibung

– Architekturplanung

– Planung der Freianlagen

– SiGe-Koordination

– Brandschutzkonzept gem. BayBO

– FAG-Antrag / HU-Bau

– Verwendungsnachweiß FAG Reg. von Unterfranken

– EnEv 2009 Nachweis

 

Brutto-Grundfläche (BGF)                     1.205,00 m²

Brutto-Rauminhalt (BRI)                         11.896,00 m³

 

Baubeginn                                                  1. Juni 2013

Fertigstellung                                             1. September 2014

Projektbilder

Alle Projekte