Kinderkrippe Obertheres

Neubau der Kinderkrippe

Auf Grundlage der Förderrichtlinien konnten die fehlenden Kinderkrippenplätze errichtet werden.

Der Kinderkrippenanbau besteht aus zwei Gruppen für jeweils 12 Kinder. Jede Gruppe erhielt eigene Funktionsräume wie Wickel-, WC- und Duschräume. Ein eigener Schlafraum ist ebenfalls über die Gruppe zu erreichen. Auch eine kleine Küche wurde in jeder Gruppe eingebaut.

Der Kindergarten erhielt neue Sozialräume, ein barrierefreies WC, Büro- und weitere Räume. Durch die Ergänzung einer Spielhalle und eines Mittagstisches wurde der Kindergarten mit allen benötigten Einrichtungen ausgestattet.

Alle Gebäudeteile wurden nach dem Standard der EnEV 2009 ausgeführt. Alle brandschutztechnischen Anforderungen und GUV-Bestimmungen wurden umgesetzt.

Projekt-/Leistungsbeschreibung

– Bestandsaufnahme des Sanierungsumfangs

– HU-Bau, schulaufsichtliche Genehmigung

– FAG-Antrag, HU-Bau, Verwendungsnachweiß FAG Regierung von Unterfranken

– Architekturplanung

– Einrichtungsplanung

– Heizungs-, Sanitär- und Elektroplanung

– Planung der Freianlagen (Pausenhof, Grünflächen und Zufahrtsbereiche)

– Energetische Optimierung EnEv 2006

– Brandschutzkonzept gem. BayBO

– SiGe-Koordination

 

Brutto-Grundfläche (BGF)                       465,00m²

Brutto-Grundfläche (BRI)                         2.229,00m³

 

Baubeginn                                                 1. Mai 2013

Fertigstellung                                            1. Januar 2014

Projektbilder

Alle Projekte