Grundschule Ebern

Generalsanierung der Grundschule in Ebern

Die Grundschule Ebern wurde in 2 Bauabschnitten in den Jahren 1954 und 1983 errichtet. Das Gebäude ist 3-geschossig mit einem großen Pfettendachstuhl der nicht ausgebaut ist. Nach 50-jähriger Nutzung hat der Schulverband Ebern die Generalinstandsetzung beschlossen. Die funktionalen Mängel wie fehlender 2. Fluchtweg für das Obergeschoss, alle Brandschutznachweise und Einhaltung der Energieeinsparverordnung 2006 waren Bestandteil der Generalinstandsetzung. Auch die gesamte Haustechnik bestehend aus Heizungs-, Sanitär- und Elektroarbeiten wurde komplett erneuert.

Denkmalschutz: Das Einzeldenkmal wurde in Absprache und Zusammenarbeit mit dem LFD in allen Bereichen sorgfältig saniert.

Projekt-/Leistungsbeschreibung

  • Bestandsaufnahme des Sanierungsumfangs 
  • HU-Bau, schulaufsichtliche Genehmigung 
  • FAG-Antrag 
  • Architekturplanung 
  • Einrichtungsplanung 
  • Heizungs- , Sanitär- und Elektroplanung 
  • Planung der Freianlagen (Pausenhof, Grün- u. Zufahrtsbereiche) 
  • Wärmebedarfsberechnung und energetische Umsetzung  
  • Brandschutzkonzept gem. BayBO 
  • SiGe-Koordination 
  • Verwendungsnachweis FAG Reg.von Unterfranken

Projektbilder

Alle Projekte